Über LAIB CHRISTI

LAIB CHRISTI

Der Begriff LAIB CHRISTI vereint zwei der wesentlichsten Prinzipien für christliche Lebensführung. 

1) LEIB CHRISTI

 Als lebendige Glieder des Leib Christi stellen wir uns in den Dienst unseres Herrn Jesus Christus und arbeiten gemeinsam an der Erfüllung seines großen Erlösungswerkes. 

Ein Leib, viele Glieder – nach 1. Korinther 12,12-26

Kernbotschaft:

,,Denkt zum Vergleich an den menschlichen Körper! Er stellt eine Einheit dar, die aus vielen Teilen besteht; oder andersherum betrachtet: Er setzt sich aus vielen Teilen zusammen, die alle miteinander ein zusammenhängendes Ganzes bilden. Genauso ist es bei Christus. Denn wir alle – ob Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie – sind mit demselben Geist getauft worden und haben von derselben Quelle, dem Geist Gottes, zu trinken bekommen, und dadurch sind wir alle zu einem Leib geworden.”  – 1. Korinther 12,12-13

2) BROT DES LEBENS

Indem wir gemeinsam als Christenheit in der Nachfolge Jesu Christi den LAIB CHRISTI – das Brot des Lebens – backen, erfüllt sich automatisch das größte Wunder unseres Daseins – wir erhalten das ewige Leben. 

Das Brot des Lebens – nach Johannes 6,26-59

Kernbotschaft:

,,Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wenn jemand von diesem Brot isst, wird er ewig leben.” – Johannes 6,51

Kernbotschaft:

,,Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wenn jemand von diesem Brot isst, wird er ewig leben.” – Johannes 6,51

Unsere Mission

Einheit der Christenheit

Wir schaffen Räume in denen unterschiedlichste Menschen mit verschiedensten Begabungen und Talenten als Leib Christi für sich selbst, für ihre Nächsten, für Menschen in Not und für Gott zusammenwirken können. 

Ein Geist, viele Gaben – nach 1. Korinther 12,4-11

Kernbotschaft:

,,Es gibt viele verschiedene Gaben, aber es ist ein und derselbe Geist, der sie uns zuteilt. Es gibt viele verschiedene Dienste, aber es ist ein und derselbe Herr, der uns damit beauftragt. Es gibt viele verschiedene Kräfte, aber es ist ein und derselbe Gott, durch den sie alle in uns allen wirksam werden. Bei jedem zeigt sich das Wirken des Geistes auf eine andere Weise, aber immer geht es um den Nutzen der ganzen Gemeinde.” – 1. Korinther 12,4-7

Versorgung für Körper, Seele und Geist

Wir backen den LAIB CHRISTI – das Brot des Lebens – für das gemeinsame Abendmahl und zur Speisung von Armen, Hungernden und Notleidenden. 

Das Brot des Lebens für das gemeinsame Abendmahl

Im weiteren Verlauf des Essens nahm Jesus Brot, dankte Gott dafür, brach es in Stücke und gab es den Jüngern mit den Worten: ,,Nehmt und esst, das ist mein Leib.” – Matthäus 26,26

Das Brot des Lebens für Arme, Hungernde und Notleidende

,,Denn ich war hungrig, und ihr habt mir zu essen gegeben.” […] Dann werden die Gerechten fragen: ,,Herr, wann haben wir dich denn hungrig gesehen und dir zu essen gegeben?” […] Darauf wird der König ihnen antworten: ,,Ich sage euch: Was immer ihr für einen meiner Brüder getan habt – und wäre er noch so gering geachtet gewesen -, das habt ihr für mich getan.” […] ,,So werden sie (die Jesus nicht zu essen gaben) an den Ort der ewigen Strafe gehen, die Gerechten aber werden ins ewige Leben eingehen.” – Matthäus 25,35-46